Wien im Film

ab 860,00 inkl. MwSt

ab 860,00 inkl. MwSt

Enthält 10% MwSt
zzgl. Versand

Auf den Spuren des dritten Mannes und noch viel Mehr!

Dauer der Tour: 4 Stunden
inkl. Geprüfter Fremdenführer

 

Beschreibung

Dieses beindruckende Gebäude, berühmt für seinen jährlichen Opernball,i9st ein idealer Drehort, zuletzt zu sehen im 5. Teil der Mission Impossible Reihe mit TomCruise.

Die Michaelerkuppel und der Michaelerplatz sind Teil der Hofburg und regelmäßig in verschiedenen Produktionen sowie “Red Sparro” und “Bad Spies” z sehen. Häufig sind es nur Overhead-Shots sonst aber auch direkt vor dem Gebäude.
Diese neugotische Kirche aus der Mitte des 19. Jahrhunder war ein Highlight der Produktion der 8-teiligen Fernsehreihe “Die Säulen der Erde”, welche im Mittelalter spielt.

Nicht nur in “Der Dritte Mann”, aus 1950, spielt das Riesenrad eine Hauptrolle als Treffpunkt für Holly Martins und Harry Lime, auch im James Bond Film “Der Hauch des Todes”, von 1987 ist es zu sehen.

Einer der bekanntesten Drehorte in Wien, einer der größten Filme war “Die Frau in Gold”. Es zeigt den Kampf Maria Altmann´s gegen die Republik Österreich, als sie versucht das “Portrait von Adele Bloch-Bauer I” zurückzuholen, welches ihrer Familie von den Nazis gestohlen wurde und dann im Belvedere ausgestellt wurde.
Sigmund Freud und Wien waren schon immer untrennbar verbunden, daher was es ein Muss diese Szenen für “The Dangerous Method” vor Ort zu drehen. Auch in “Before Sunrise” mit Ethan Hawke und Julie Delply ist das Café ein wichtiger Treffpunkt.

Dieses Museum ist dem Film mit dem gleichnamigen Namen gewidmet. Der in Wien gedreht Noir-Film, der sich mit dem Nachkriegs-Wien beschäftigt wurde schnell zu einem Klassiker.

INKLUSIVE EINTRITTSPREISE:

3. Mann Museum | Privatführung für max. 6 Personen.