Grand City Tour Wien

ab 1.245,00 inkl. MwSt

ab 1.245,00 inkl. MwSt

Enthält 20% MwSt
zzgl. Versand

Ihre Grand City Tour Wien führt Sie von der Wiener Hofburg entlang besonderer Sehenswürdigkeiten der so reichen österreichischen Geschichte bis hin zum prachtvollen Schloss Belvedere.

Dauer der Tour: 6 Stunden
RSL Premium Chauffeur
geprüfter Fremdenführer

Kategorien: ,
 

Beschreibung

Stationen entlang unserer Rundfahrt:

Ringstraße
Wiener Staatsoper
Burggarten
Naturhistorisches- & Kunsthistorisches Museum
Hofburg | Aufenthalt
Riesenrad
Wirtschaftsuniversität Wien | Aufenthalt
UNO City
Kunst Haus Wien | Aufenthalt
Schloss Belvedere | Aufenthalt

enthaltene Eintrittspreise:

Hofburg: Kaiserappartements, Silberkammer & Sisi Museum
Schloss Belvedere: Oberes Belvedere (Dauer – und Sonderausstellungen)

Ihre „Grand City Tour Wien“ führt Sie zu Beginn über die berühmte Wiener Ringstraße mit Ihren zahllosen Prachtbauten der Gründerzeit, direkt vorbei am „Ersten Haus am Ring“, der Wiener Staatsoper.

Die Wiener Staatsoper zählt mit rund 350 Aufführungen pro Saison zu den berühmtesten Opernhäusern der Welt.

Der erste Aufenthalt Ihrer „Grand City Tour Wien“ führt Sie in die Wiener Hofburg und den dazugehörenden Burggarten. Die Wiener Hofburg war vom 13. Jahrhundert bis zum Ende der Monarchie 1918 der Sitz der Habsburger in Wien und somit der Amtssitz vieler Kaiser.

Der Gebäudekomplex umfasst 10 Flügel und rund 2.600 Räume. Unter anderem sind in ihm das „Sisi Museum“ sowie die berühmte Silberkammer untergebracht.

Heute ist die Hofburg der Arbeitsplatz des österreichischen Bundespräsidenten.

Der Burggarten wurde ursprünglich im frühen 19. Jahrhundert als Privatgarten für Kaiser Franz 1. angelegt. In diesem wunderbaren Garten mitten im Herzen der Stadt befinden sich unter anderem Denkmäler, die Mozart und dem spätbarocken Kaiser Franz Stephan gewidmet sind. Das Palmenhaus, ein elegantes Café mit Brasserie und Bar, bietet einen schönen Blick über den Garten und lädt zum Verweilen ein.

Nach diesem Aufenthalt führt Sie die Fahrt weiter vorbei an den beiden großen Ringstraßenmuseen, dem Naturhistorischen- und dem Kunsthistorischen Museum. Die beiden gegenüberliegenden Museen am Burgring sind architektonisch perfekte Zwillinge.

Das Naturhistorische Museum bietet eine Sammlung von über 30 Millionen Objekten, von denen etwa 100.00 ausgestellt sind. Das Kunsthistorische Museum zählt mit seinen unschätzbaren Kunstsammlungen weltweit zu den bedeutendsten Häusern seiner Art.

Als nächstes führt die Route vorbei am Wiener Riesenrad. Dieses Wahrzeichen der Stadt wurde 1897 zur Feier des 50. Thronjubiläums Kaiser Franz Josephs I. errichtet und war nicht zuletzt bereits Kulisse mehrerer Hollywood Filme.

Vorbei an der größten Wirtschaftsuniversität Europas, deren zentraler Gebäudekomplexe von Zaha Hadid entworfen wurde und dem von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Kunst Haus Wien gelangen sie zum letzten Aufenthalt ihrer Grand City Tour Wien: dem Schloss Belvedere.

Das von Johann Lucas von Hildebrandt für den Prinzen Eugen errichtete Barockschloss ist ein einzigartiges Juwel. Das Obere- und das Untere Belvedere bilden mit der verbindenden Gartenanlage ein einmaliges Ensemble.

Die beiden Schlossbauten beherbergen Kunstsammlungen sowie Räumlichkeiten für Wechselausstellungen.

Das Herzstück der im Oberen Belvedere präsentierten Sammlung „Kunst um 1900“ bildet die weltweit größte Gustav-Klimt-Sammlung. Höhepunkte dabei ist sein berühmtes Gemälde „Der Kuss“. Darüber hinaus sind Meisterwerke von Egon Schiele und Oskar Kokoschka hier zu finden.

Sehr gerne passen wir Ihre „Grand City Tour Wien“ ganz ihren persönlichen Wünschen an. Viele Änderungen sind im Rahmen der Tour oder gegen Aufpreis möglich. Sollten Sie zusätzliche Qualifikationen Ihres RSL Premium Betreuerteams wünschen, steht Ihnen auch dafür unser Booking-Service-Team sehr gerne 24/7 | 365 zur Verfügung!

+43 1 802 7777
office@roadshowlimo.at